Kontakt & Service

Anmeldung und Organisation

Team
Kompetenzwerkstatt

  • Telefon+49 221-8275-5139

Teilnahmebedingungen der Kompetenzwerkstatt

(410S20) Projektmanagement in internationalen, interkulturellen Teams

Seminar für Studierende der TH Köln, 17. April 2020

Im Rahmen der zunehmenden Globalisierung arbeiten immer mehr Menschen in Unternehmen in gemischt-kulturellen, oft auch virtuellen Projektteams zusammen. Interkulturelle Kompetenz braucht allerdings neben dem Wissen um kulturelle Besonderheiten auch praktische Soft Skills. Daran arbeiten wir in diesem interaktiven Seminar, auch mit Video-Material aus der Praxis in großen Unternehmen.

Auf einen Blick

(410S20) Projektmanagement in internationalen, interkulturellen Teams

Seminar für Studierende der TH Köln

Wann?

  • 17. April 2020
  • 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • 18. April 2020
  • 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • 25. April 2020
  • 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo?

Campus Deutz
Betzdorfer Straße 2
50679 Köln
Raum: ZN 03-06

Das Seminar umfasst alle Termine

ReferentIn

Dr. Iris Wangermann

Anmeldung

Die Anmeldung ist vom 20. März 2020, 10.00 Uhr, bis zum 02. April 2020, 10.00 Uhr, möglich. Anmeldeformular

Veranstalter

Kompetenzwerkstatt

Weitere Informationen

Das Seminar wird im Zertifikatsprogramm "Führungskompetenz" (Themenschwerpunkt "Teamprozesse begleiten") anerkannt.


ECTS-Punkte

0

Leistungsnachweis

Nein

Download für Kalender

Seminarstart in meinen Kalender übertragen 410S20 Projektmanagement in internationalen, interkulturellen Teams.ics (ics, 855 BYTE)

Abmeldung

Mit diesem Formular können Sie sich abmelden.
Abmeldungen sind bis eine Woche vor Seminarbeginn möglich. Abmeldung von Seminaren der Kompetenzwerkstatt

Lernziele:

  • Kulturell unterschiedliche Erwartungen an erfolgreiche Teamarbeit kennenlernen
  • Den eigenen Team-Typ ermitteln
  • Unterschiedliche kulturelle Teamkompetenzen kennenlernen
  • Erfolgsfaktoren für interkulturelle Teamarbeit benennen
  • Unterschiedliche Perspektiven einnehmen

Im Rahmen der zunehmenden Globalisierung arbeiten immer mehr Menschen in Unternehmen in gemischt-kulturellen, oft auch virtuellen Projektteams zusammen.

Vielleicht halten Sie sich grundsätzlich für einen toleranten Menschen, kommen in der Zusammenarbeit mit Menschen aus anderen Kulturen aber immer wieder an Ihre Grenzen? Etwa dann, wenn Teammitglieder unterschiedlich mit Zeit oder Vereinbarungen umgehen und wenn die Kommunikation nicht effektiv ist?

Übernehmen Sie dann die meiste Arbeit, weil sie kein schlechtes Projektergebnis haben wollen? Kulturellen Unterschieden hier alleine mit Toleranz zu begegnen, reicht nicht aus. Interkulturelle Kompetenz braucht neben dem Wissen um kulturelle Besonderheiten auch praktische Soft Skills. Daran arbeiten wir in diesem interaktiven Seminar auch mit Videomaterial aus der Praxis in großen Unternehmen.

M
M